• Erfolgreich in der Nische - das Geniesser- und Kuschelhotel GAMS in Bezau

    Mit Romantik die Nummer 1 in der Nische werden

    Die Nischenstrategie ist eine der drei Wettbewerbsstrategien – dennoch wird sie neben der Differenzierungsstrategie und der Strategie der Kostenführerschaft immer recht stiefmütterlich behandelt. Das mag ...

Präsentation an Staffelei

Überzeugende Präsentationen erstellen (Teil 1: Zielsetzung und Struktur)

Präsentationen sind aus dem beruflichen Alltag nicht weg zu denken. Präsentationen werden verwendet um Arbeitsergebnisse zu dokumentieren, Entscheidungen aufzubereiten, Wissen zu vermitteln und so weiter und so fort. Gerade im Marketing spielen Präsentationen eine große Rolle. Denn häufig geht es hier darum, z. B. Produktideen und -konzepte auszuarbeiten und vorzustellen, Kommunikationsmaßnahmen zu visualisieren und Informationen […]

Continue Reading · 0
Gefühl oder Verstand - die Nutzwertanalyse hilft

Besser Entscheiden mit der Nutzwertanalyse

Entscheidungen, Entscheidungen, Entscheidungen – den ganzen Tag treffen wir Entscheidungen. Bis zu 20.000 pro Tag. Große und kleine. Bei den Großen wollen wir natürlich sichergehen, dass wir richtig entscheiden. Da wird gemacht und getan, diskutiert und recherchiert. Und am Ende entscheidet der Bauch. Aber es gibt Möglichkeiten, die Entscheidungen zumindest zum Teil rational zu begründen. […]

Continue Reading · 0
Stoppuhr für Zeitmanagement

Noch mehr Tipps für ein besseres Zeitmanagement

Zeitmanagement, der effektive und effiziente Umgang mit der verfügbaren Zeit, wird immer wichtiger. Gerade im Job wird immer mehr Leistung erwartet. Definiert man dann noch Leistung = Arbeit pro Zeit, so wird deutlich, das zwangsweise immer weniger Zeit zur Verfügung steht, um die Arbeit zu erledigen. Ein effektives Zeitmanagement kann Dir dabei helfen, auch in […]

Continue Reading · 0
Stoppuhr für Zeitmanagement

5 Tipps für ein besseres Zeitmanagement

„Die Zeit ist Dein Kapital, jede Minute muss Dir Zinsen bringen“ ist schon 1908 die Lebensphilosophie von August Oetker gewesen. Die Bedeutung des Zeitmanagement hat seitdem nicht abgenommen, sondern zugenommen. Zeit wird gefühlt immer knapper, sie will immer besser ausgenutzt werden. Ob das nun gut oder schlecht ist, oder was die Gründe dafür sind und […]

Continue Reading · 1
Frau hört Playlist mit Kopfhörern

Die Playlist als Markenbotschafter

Bei einem Vortrag durfte ich kürzlich Stefan Zilch von Spotify zuhören, der seinen Musikstreamingdienst als Marketinginstrument vorgestellt hat. „Hä, wie jetzt? Spotify als Marketingtool?“ So wie Du Dich jetzt wahrscheinlich wunderst, genauso überrascht war ich auch. Auf den ersten Blick erschloss sich mir nicht, wie man Spotify als Marketinginstrument nutzen können sollte. Also hörte ich […]

Continue Reading · 3
Gruppe am Schreibtisch als Bewohner

Warum „Bewohner“ in Büros ausziehen sollten

Wenn Du Dich im Büro umschaust – siehst Du um Dich herum Bewohner? Oder Superstars? Diamanten vielleicht? Oder Ameisen? Wahrscheinlich jetzt noch nicht – am Ende des Beitrags aber mit Sicherheit schon. Du hast wahrscheinlich schon mal bemerkt, dass Deine Kollegen oder Mitarbeiter (gilt auch für Chefs) unterschiedlich motiviert sind. Und auch unterschiedlich leistungsfähig in […]

Continue Reading · 0
alte Kasse mit Preis

Dynamisches Pricing – Theorie oder Realität?

In einem früheren Beitrag hatte ich geschrieben, dass die Preisbildung auf Basis der Kosten (=Preisuntergrenze), des Kundennutzens und des Wettbewerbsvergleichs erfolgen sollte. Das ist auch grundsätzlich soweit richtig und gilt für die meisten Branchen, gerade im B2B-Bereich. Es gibt aber auch Branchen, in denen sich die Preise sehr schnell verändern, z.B. bei Elektro- und Computerteilen […]

Continue Reading · 0
aufgeschriebene Ziele auf Notzibuchseite

Ziele definieren in 9 Schritten

Wann hast Du Dir das letzte Mal Gedanken über Deine Ziele gemacht? Ich meine nicht das, was in Deiner Zielvereinbarung mit Deinem Chef steht oder was Du heute oder morgen zu erledigen hast. Ich meine richtige Ziele. Für Dich persönlich. Was willst Du erreichen? In Deinem Beruf, mit Deiner Familie? Nach dem Getting Things Done-Konzept, […]

Continue Reading · 0